Suche
  • Sicherheitstechnik - Brandschutztechnik - Kommunikationstechnik
  • MAICOM.info - EinfachSicherer.de
Suche Menü

Übersicht Rauchmelderregelungen in den Bundesländern

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Einbaupflicht:

  • ab 23.07.2013 für Neu- und Umbauten
  • bis 31.12.2014 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2017)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Aufenthaltsräumen, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen
  • Rettungswege von solchen Aufenthaltsräumen in derselben Nutzungseinheit

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Bayern

Einbaupflicht:

  • ab 01.01.2013 für Neu- und Umbauten
  • ab 01.01.2013 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2017)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, die zu Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Bremen

Einbaupflicht:

  • seit 01.05.2010 für Neu- und Umbauten
  • seit 01.05.2010 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2015)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, die zu Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Hamburg

Einbaupflicht:

  • ab 01.04.2006 für Neu- und Umbauten
  • ab 01.04.2006 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2010)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Eigentümer

Rauchmelderpflicht in Hessen

Einbaupflicht:

  • ab 24.06.2005 für Neu- und Umbauten
  • ab 24.06.2005 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2014)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Mecklenburg-Vorpommern

Einbaupflicht:

  • ab 01.09.2006 für Neu- und Umbauten
  • ab 01.09.2006 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2009)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau in Neubauten: Bauherr
  • für die Nachrüstung: Besitzer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer

Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

Einbaupflicht:

  • ab 13.04.2012 für Neu- und Umbauten
  • ab 13.04.2012 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2015)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Nordrhein-Westfalen

Einbaupflicht:

  • ab 01.04.2013 für Neu- und Umbauten
  • ab 01.04.2013 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2016)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Rheinland-Pfalz

Einbaupflicht:

  • ab 31.12.2003 für Neu- und Umbauten
  • ab 12.07.2007 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 11.07.2012)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Eigentümer

Rauchmelderpflicht im Saarland

Einbaupflicht:

  • ab 01.06.2004 für Neu- und Umbauten
  • für bestehende Wohnungen gibt es keine Regelung

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Bauherr / Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Eigentümer

Rauchmelderpflicht in Sachsen-Anhalt

Einbaupflicht:

  • ab 15.03.2006 für Neu- und Umbauten
  • ab 15.03.2006 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2015)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Eigentümer

Rauchmelderpflicht in Schleswig-Holstein

Einbaupflicht:

  • ab 01.04.2005 für Neu- und Umbauten
  • ab 01.04.2005 für bestehende Wohnungen (Übergangsfrist bis 31.12.2010)

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Besitzer (bei Mietwohnungen: Mieter)

Rauchmelderpflicht in Thüringen

Einbaupflicht:

  • ab 29.02.2008 für Neu- und Umbauten
  • bis 31.12.2018 für bestehende Wohnungen

Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen:

  • Schlafräumen
  • Kinderzimmern
  • Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen

Verantwortlich:

  • für den Einbau: Bauherr / Eigentümer
  • für die Betriebsbereitschaft: Eigentümer

In den folgenden Bundesländern enthält die jeweilige Landesbauordnung zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Stand März 2014) keine Regelungen zum Einbau von Rauchwarnmeldern in Wohnungen:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Sachsen

In den Bundesländern

  • Saarland

ist in den Landesbauordnungen keine Regelung zur Nachrüstung von bestehenden Wohnungen enthalten.

Der jeweils aktuelle Stand der Gesetzgebungsverfahren zur Rauchmelderpflicht in diesen Bundesländern ist auf der Internetseite www.rauchmelderpflicht.eu dargestellt.

Stand: März 2014 – Alle Angaben ohe Gewähr!

-> nach oben